Einsatz vom 06.08.2022 um 18:54 Uhr in Taben-Rodt

Datum: 06.08.2022 Zeit: 18:54
Art: OG Einsatzort: Taben-Rodt
Einsatzkräfte: 4 Fahrzeuge: GW-L, RTW1
Unterstützung: 15/82-1, 15/83-1
Person unter Zug - 31 Fahrgäste betreut

TABEN-RODT. Am Samstagabend wurde eine größere Hilfeleistung auf der Bahnstrecke zwischen Saarbrücken und Trier in Höhe der Landesgrenze Saarland gemeldet. Laut Meldung gab es einen Zusammenstoß zwischen einem Menschen und einem Personenzug. Der in den Unfall verwickelte Zug ist zum Zeitpunkt des Unglücks nach Polizeiangaben mit 31 Personen besetzt, der Lokführer löst sofort eine Vollbremsung aus. Für die Person kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Die Fahrgäste des Zuges wurde  von Einsatzkräften des DRK verpflegt und betreut, bis ein Schienenersatzverkehr eingerichtet war. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Taben-Rodt, Freudenburg, Beurig, Saarhölzbach und Mettlach, der Rettungsdienst aus Mettlach und Saarburg samt Notarzt, der DRK-Ortsverein Saarburg e.V., der Notfallmanager der Deutschen Bahn, sowie die Polizei.
 
Foto DRK Saarburg
Weitere Presseberichte