Einsatz vom 01.06.2018 um 02:32 Uhr in Saarburg

Datum: 01.06.2018 Zeit: 02:32
Art: OG Einsatzort: Saarburg
Einsatzkräfte: 12 Fahrzeuge: 15/19-1 15/69-1 15/86-1 15/87-3
Unterstützung: Rotkreuz 10/2
Schwere Unwetter sorgen für viel Arbeit

REGION. Am frühen Freitagmorgen gegen 02.32 Uhr wurde der DRK Ortsverein Saarburg zur Unterstützung der Feuerwehr und des THW alarmiert. Ein schweres Unwetter suchte erneut die Region im Landkreis Trier-Saarburg auf und sorgte für reichlich Chaos. So wurden zahlreiche Keller überflutet, Straßen überschwemmt und Bäume entwurzelt. In Trassem und Ayl kam es zudem zu einem Hangrutsch. Die Einsatzstellen wurden von den Feuerwehren und dem THW abgearbeitet. Die sanitätsdienstliche Absicherung wurde von zwei Rettungswägen des Ortsvereins übernommen. Parallel stellten weitere Kräfte des Roten Kreuzes die Verpflegung der Feuerwehrkameraden und des THW sicher. Hier gilt erneut ein großer Dank an die "Biebelhausener Mühle ", der Familie Sternberg vom Schlachthof Saarburg und der Firma "Getränke Peiffer" für die unkomplizierte und schnelle Bereitstellung von Back- und Wurstwaren sowie Getränken. Der Einsatz dauerte bis 14.00 Uhr an und musste dann wegen eines Vollalarm der SEG Saar-Hochwald abgebrochen werden.

Foto DRK Saarburg