Einsatz vom 24.05.2018 um 18:06 Uhr in Trassem

Datum: 24.05.2018 Zeit: 18:06
Art: OG Einsatzort: Trassem
Einsatzkräfte: 16 Fahrzeuge: 15/19-1 15/69-1 15/86-1 15/87-3
Unterstützung: Kater 10/2
Nasse Füße in Trassem

TRASSEM. Bereits zum dritten Mal kam es am Donnerstagabend gegen 18.06 Uhr zu einem Großalarm für die Feuerwehren und das THW der VG Saarburg. Die Einsatzstelle war allen Helfern bereits bekannt, denn innerhalb von vier Wochen rutschte hier nun erneut der Hang in der Straße "Unterm Halstenberg". Starke Regenschauern und Gewitter verursachten innerhalb weniger Minuten mehrere Überschwemmungen, das Unwetter ließ aber auch Keller volllaufen und Bäume umknicken. Der DRK Ortsverein Saarburg rückte innerhalb weniger Minuten mit allen Fahrzeugen zur Unwetterlage nach Trassem aus. Vor Ort wurden die Helfer in Teams eingeteilt und die sanitätsdienstliche Absicherung für die Einsatzkräfte hergestellt. Parallel wurde die Verpflegung der rund 200 ehrenamtlichen Helfer organisiert. Ein großer Dank gilt hier dem Backshop der "Biebelhausener Mühle" im "ReweCenter", der Familienfleischerei"Könen", der Familie Sternberg vom Schlachthof Saarburg und der Firma "Getränke Peiffer" für die unkomplizierte und schnelle Bereitstellung von Back- und Wurstwaren sowie Getränken. Besonders müssen wir hier die unglaubliche Hilfsbereitschaft innerhalb der Dorfgemeinschaft Trassem und den unermüdlichen sowie den reibungslosen Ablauf in der Zusammenarbeit von Feuerwehr, THW und DRK erwähnen! Der Einsatz konnte für die 16 ehrenamtlichen Kräfte des Ortsverein Saarburg gegen 00.30 Uhr beendet werden.


Fotos Saar-Mosel-News