Einsatz vom 13.05.2018 um 06:02 Uhr in Beurig

Datum: 13.05.2018 Zeit: 06:02
Art: OG Einsatzort: Beurig
Einsatzkräfte: 8 Fahrzeuge: 15/19-1 15/69-1 15/86-1
Unterstützung: 15/83-1, OrgL
Auto stürzt auf Bahngleise

BEURIG. Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am frühen Sonntagmoren in Beurig. Ein PKW durchbrach eine Leitplanke und stürzte etwa 6 Meter auf die Bahngleise. Das Fahrzeug wurde gegen 6 Uhr von einem Lokführer festgestellt und gemeldet. Die ersteintreffenden Rettungskräfte konnten jedoch keine Person in dem Auto antreffen. Umgehend wurde eine Personensuche eingeleitet. Mehrere Fußtrupps, Mantrailer Rettungshunde, eine Drohne und ein Hubschrauber durchsuchten das Gebiet um Beurig. Die Suche wurde nach mehreren Stunden erfolglos abgebrochen. Die Kräfte des DRK Ortsverein Saarburg stellten die medizinische Absicherung der Feuerwehr sicher und versorgten alle Helfer vor Ort mit Heißgetränken und einer kleinen Stärkung. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Beurig, Saarburg, Serrig und Schillingen, der Regelrettungsdienst aus Saarburg, der DRK Ortsverein Saarburg mit drei Fahrzeugen, mehrere Flächensuchhunde und ein Mantrailer der Berufsfeuerwehr Trier und der luxemburgischen Groupe Cynotechnique, der OrgL (Organisatorischer Leiter für Rettungsdienst und Katastrophenschutz), mehrere Bahnmanager sowie die Polizei.

Fotos Saar-Mosel-News