Einsatz vom 09.04.2018 um 19:39 Uhr in Saarburg

Datum: 09.04.2018 Zeit: 19:39
Art: OG Einsatzort: Saarburg
Einsatzkräfte: 7 Fahrzeuge: 15/86-1 15/87-3
Unterstützung: 15/82-1, 15/83-1, LAR3
Zwei Schwerverletzte nach Frontalkollision

SAARBURG. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend auf der B407 in Saarburg. Höhe Autohaus Werner kam es zu einer Frontalkollision zwischen einem PKW und einem SUV. Dabei wurde ein Fahrer in dem Fahrzeug eingeklemmt, ein weiterer Fahrer konnte sich in eigener Kraft aus dem Unfallauto retten. Die Feuerwehr musste die eingeklemmte Person mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät aus dem völlig deformierten Wrack schneiden. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt in Schwerpunktkliniken transportiert. Mehrere Schaulustige und Gaffer erschwerten die Rettungsmaßnahmen erheblich. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Saarburg und Beurig, der Regelrettungsdienst samt Notarzt aus Saarburg, der DRK Ortsverein Saarburg mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften, der Rettungshubschrauber der LAR sowie die Polizei. Wir wünschen allen Beteiligten eine schnelle und gute Genesung.

Fotos Saar-Mosel-News