Spendenaktion für neue Einsatzanzüge

08.10.2018, 19:14
Kommt es beim DRK-Ortsverein Saarburg e.V. zu einem Alarm für die Rufbereitschaft (Unterstützungseinheit Rettungsdienst), zählt jede Minute. Die Helfer kommen meistens von Zuhause oder von der Arbeit in Privatkleidung zur Unterkunft. Jetzt muss alles ganz schnell gehen! Innerhalb von wenigen Sekunden verwandeln sich die „Zivilen“ in Rotkreuzler. Ab in den Rettungswagen und los. 

Diesen Ablauf haben die ehrenamtlichen Helfer im Jahr 2018 bereits über 150 Mal durchgemacht. Doch die steigenden Einsatzzahlen machen sich auch an unseren Einsatzanzügen bemerkbar. Immer mehr Overalls Versagen uns den Dienst oder gehen kaputt und die Farbe ist verblichen.

Damit wir auch in Zukunft schnell und gut sichtbar in den Einsatz können, benötigen wir dringend neue Einteiler für die Rufbereitschaft. Geplant ist die Anschaffung von 12 neuen Einsatzoveralls für unsere Helfer der Unterstützungseinheit durch Ihre Spende. Die neuen Anzüge würden der regulären Einsatzkleidung Bonn 2020 sehr ähnlich sehen und die Helfer unverwechselbar als DRK‘ler zu erkennen geben. 

Helfen Sie mit Ihrer Spende, sodass wir Ihnen auch in Zukunft schnell und effizient helfen können!

 
  

Auch der DM-Markt in Saarburg beteiligt sich an der Spendenaktion und spendet am 23. November von 8.00 - 21.00 Uhr 5% des gesamten Tagesumsatzes an den DRK-Ortsverein Saarburg e.V.! Vorbei kommen lohnt sich. Ein Aktionsstand wird vor der Filiale von den ehrenamtlichen Helfern aufgebaut, um über die wertvolle Arbeit des Ehrenamts zu informieren.