Schwerer Verkehrsunfall in Beurig

21.05.2021, 21:17
BEURIG. Am Freitagvormittag kam es gegen 10.45 Uhr zu einem schweren Unfall auf der B407 bei Saarburg in Höhe des dortigen Gewerbegebiets. Ein Kleinwagen schleuderte nach dem Zusammenstoss in die Straßenböschung, der gegnerische Transporter in die Böschung auf der anderen Straßenseite. Die Fahrerin des Kleinwagen wurde bei dem Unfall in ihrem PKW eingeschlossen und musste aus dem Wrack befreit werden. Bei dem Unfall wurden insgesamt drei Personen verletzt. Das Personal des DRK-Ortsverein Saarburg e.V. übernahm die medizinische Versorgung einer verletzten Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Saarburg, Beurig, Irsch und Ockfen, ein Notarzt und Krankenwagen der Rettungswache Saarburg, zwei Rettungswagen aus Zerf und Konz, ein Rettungswagen des DRK-Ortsverein Saarburg e.V. sowie die Polizei.
 
Fotos Saar-Mosel-News
Weitere Presseberichte