Komplizierte Rettungsaktion auf Altfels

21.02.2021, 09:23
KASTEL-STAADT. Am Samstagmorgen kam es kurz vor 10 Uhr zu einem Einsatz auf dem Plateau des Altfels in Kastel-Staadt. Eine Person erlitt nach dem Besteigen des Felsens einen medizinischen Notfall. Die Einsatzkräfte mussten die Einsatzstelle zunächst zu Fuß aufsuchen. Der Rettungsdienst übernahm zusammen mit dem Notarzt die medizinische Erstversorgung, während die Fachkräfte der Höhenrettung die Rettung vorbereiteten. Die Person wurde anschließend mittels Schleifkorbtrage vom Altfels gerettet. Die Kräfte des DRK-Ortsverein Saarburg sicherten die Einsatzkräfte vor Ort sanitätsdienstlich ab und unterstützten den Rettungsdienst bei der weiteren Versorgung des Patienten.



Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kastel-Staadt, Freudenburg und Beurig, die Höhenrettung der VG Saarburg-Kell und der Berufsfeuerwehr Trier, der Rettungsdienst aus Saarburg, der Rettungshubschrauber der Luxembourg Air Rescue, der DRK-Ortsverein Saarburg, ein Hubschrauber der Polizei Hessen, sowie die Polizei aus Saarburg.




Fotos Saar-Mosel-News


Weitere Presseberichte