Glutnester rufen erneut Feuerwehr auf den Plan

20.09.2020, 16:07
TABEN-RODT. Am Samstagmorgen kam es erneut zu einer Alarmierung der Feuerwehren nach Taben-Rodt. Nach dem Waldbrand vergangenen Donnerstag, hatten sich erneut Glutnester entzündet. Mit  fünf Löschrucksäcken (a. 20-25 Liter Fassungsvermögen) und einem Vollstrahlrohr konnten einige Glutnester durch die Einsatzkräfte in dem unwegsamen Gelände gelöscht werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Serrig, Taben-Rodt und Saarburg, der Rettungsdienst aus Saarburg sowie der DRK-Ortsverein Saarburg zur sanitätsdienstlichen Absicherung und Verpflegung der Feuerwehrkräfte.
 
Foto DRK Saarburg
Weitere Presseberichte